Pfarrkirche

Von Süden nach Mattighofen kommend, präsentiert sich die Propsteipfarrkirche als zentrales Bauwerk im perspektivischen Fluchtpunkt des Stadtplatzes. Bereits zur Römerzeit befand sich an diesem Ort eine Kultstätte. Auf dessen Fundament entstand schließlich im 4. Jahrhundert die erste christliche Kapelle.

Der Wandel der Zeit und der Wandel der Baustile manifestierten sich in der Propsteipfarrkirche sichtlich. Das höhere Mittel- und Querschiff sowie die etwas niedrigeren Seitenschiffe sind romanischen Ursprungs, später ebenso gotisiert wie der schlanke Kirchenturm. Im 17. Jahrhundert hielt auch der Barock Einzug. Nach einem Großbrand im Jahr 1774 wurde ein großflächiger Um- bzw. Wiederaufbau nötig. Mit ihm kam die frühklassizistische Neugestaltung des Innenraums hinzu.

Quelle: Heimatbuch der Marktgemeinde Mattighofen, Franz Sonntag
Foto: Fotoatelier Ebner

 

Veranstaltungen

LEHRLINGSMESSE 2021, 12. November 2021
VOGELSCHAU, 13. November 2021

KTM Motohall

Erleben Sie die Welt von
Ready to Race
Zur Detailseite

Tipp aus der Region

KTM Motohall:
Besuche die Welt von Ready to Race
Zur Detailseite

Mattighofen auf Facebook

Scroll to Top