Nachbericht zum Einschaltfest 2017

Das Einschaltfest 2017 erfuhr wieder regen Zuspruch durch die Bevölkerung. Der Jugendchor “Aufdraht” brachte stimmungsvolle Weihnachtslieder, die beiden Stelzengeher vom Rottaler Staatszirkus verzauberten mit ihren prächtigen Kostümen Jung und Alt, in einer Fotobox konnte man lustige Erinnerungsfotos machen.

Die jungen Gäste bewunderten den Weihnachtsmann mit seinem Rentier, schrieben Briefe an das Christkind und machten begeistert mit bei der „bespielten Märchenstunde“ von Sandra Hasenleitner.

Frau Holle, die es am Stadtplatz über Betten Ammerer „schneien“ ließ, war ebenso eine Attraktion wie die Modeschau im Hause Donner & Elisa oder die fünf „Lebenden Schaufenster“: Bei Ambiente Moden wurde gemalt, in der Drogerie Baumgartner geschminkt und hübsch gemacht, das Schuhhaus Kastinger und Zona di Moda präsentierten ihre aktuellen Modelle und im Schaufenster von Maggys Wäschetraum gab es eine lebende Clown-Marionette zu bewundern!

Punkt 19:00 Uhr stimmte Bürgermeister Friedrich Schwarzenhofer den Countdown zur feierlichen Einschaltung der Weihnachtsbeleuchtung an, der von bengalischen Feuerfackeln begleitet wurde.

Die Kaufmannschaft Mattighofen bedankt sich in diesem Zusammenhang bei Bürgermeister Schwarzenhofer für die Bereitstellung eines Teams des Bauhof, der die Kaufmannschaft bei den Vorbereitungsarbeiten zum Fest tatkräftig unterstützte.

 

DIE ERSTEN FOTOS VOM EINSCHALTFEST 2017!
Weitere Fotos folgen ..

Veranstaltungen

KTM Motohall

Erleben Sie die Welt von
Ready to Race
Zur Detailseite

Tipp aus der Region

Winterspaziergang entlang der Mattig
Zur Detailseite

Mattighofen auf Facebook

Scroll to Top