In Mattighofen ist am frühen Dienstagnachmittag (2. März 2021) ein Großbrand ausgebrochen.

Betroffen ist ein Gebäude der ehemaligen Lederfabrik Vogl in Mattighofen, das derzeit als Lagerhalle genutzt wird. Sieben Feuerwehren kämpfen gegen die Flammen. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet.

Erster am Unglücksort war David Lengauer: “Ich wollte mit dem Fahrrad gerade zu meinen Eltern fahren, da hab ich Rauch im Augenwinkel gesehen. Ich drehte um, dann habe ich aus einem Fenster Flammen kommen gesehen. Ich habe gleich 122 angerufen und gesagt, dass die Firma Vogl in Mattighofen brennt. Als erstes war die Polizei vor Ort.”

Mittlerweile sind zahlreiche Feuerwehren, Rettung und Helfer vor Ort. Angeblich sind auch hunderte Schaulustige vor Ort. Halb Mattighofen befindet sich in einer Rauchschwade.

Bericht: Stadtregion Mattighofen

Ein Video und Fotos vom Großbrand

Brand Lederfabrik Vogl Mattighofen
Brand Lederfabrik Vogl Mattighofen
Löscharbeiten bei Großbrand Lederfabrik Vogl Mattighofen
Brand Lederfabrik Vogl Mattighofen
Brand Lederfabrik Vogl Mattighofen

Die Einsatzkräfte sprechen von einem Großeinsatz. Die Bewohner der umliegenden Häuser wurden wegen der starken Rauchentwicklung angehalten, ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten. Wie groß der betroffene Gebäudeteil ist und was den Brand ausgelöst haben könnte, ist noch unklar.

Bericht von ORF OÖ red, ooe.ORF.at

Video: Günther Ringeltaube

Bild: Günther Ringeltaube; Tamara Hirscher

Scroll to Top