In der „Halloween-Nacht“ wurde ein Großalarm für die Einsatzkräfte ausgelöst.

Der Brand im Wohnhaus am Mattighofner Stadtplatz war sogar über die Funkgeräte zu hören. Um kurz vor 1 Uhr wurden 4 Feuerwehren und ein Großaufgebot von Rettung und Exekutive alarmiert.

Mit schwerem Atemschutz drangen die Einsatzkräfte in Gruppen in den 2. Stock der Stadtgalerie vor. Ein Büro war in Brand geraten. Über verletzte Personen lagen keine Meldungen vor.

Der Einsatz dauerte bis in die frühen Morgenstunden.

Danke an alle Einsatzkräfte für ihren Mut und ihre Professionalität.

Scroll to Top