Bis auf den letzten Platz war die Sepp Öller Halle gefüllt. Karl Ploberger führte wieder souverän durch den Abend.

Fotos zur Verfügung gestellt von Johann Zehner

Scroll to Top